LQN im Rahmen von LEADER
.... zurückNordschwarzwaldThemenBad_Rippoldsau-SchapbachForbachNeubulachKernteamAK NahversorgungAK Alt werden in Neub.AK MobilitätAK Mehr miteinanderAK Offene JugendarbeitAK Kunst Kultur_und TourismusAK ÖffentlichkeitsarbeitAktuelles &_ WissenswertesPressespiegel_NeubulachOberreichenbachSeewald
Schriftgröße :  
A A A

Arbeitskreis Offene Jugendarbeit

Themen der 'Offenen Jugendarbeit': Hüttenfest, Begleitung Offener Jugendarbeit durch Erwachsene, Kooperation mit Kreisjugendpfleger

Präsentation

Wo es hingeht:

  • Offene Jugendarbeit soll fester und akzeptierter Bestandteil in der Stadt Neubulach werden. 
  • Bürger , Gemeinderat und Stadtverwaltung engagieren sich für die Offene Jugendarbeit. 

Das ist Offene Jugendarbeit: 

  • Offene Jugendarbeit soll den Jugendlichen Freiräume bieten für eine freie Entwicklung. 
  • Offene Jugendarbeit soll das Selbstbewusstsein der Jugendlichen stärken und zur Selbstständigkeit , Eigenverantwortung , Engagement in politischen und sozialen Belangen und Toleranz führen. 
  • Offene Jugendarbeit soll Anlaufstelle für alle Jugendlichen sein , gerade auch mit Ihren Problemen. 
  • Offene Jugendarbeit soll Probleme der Jugendlichen erkennen und handeln. Hier wäre der Alkoholismus unter Jugendlichen , Randgruppenbildung  und Einzelgängertum  zu nennen 
  • Offene Jugendarbeit soll das Wir-Gefühl unter Jugendlichen stärken 

Das braucht Offene Jugendarbeit: 

  • Offene Jugendarbeit braucht Räumlichkeiten 
  • Offene Jugendarbeit braucht Akzeptanz , Toleranz und Engagement der Bürger 
  • Offene Jugendarbeit braucht  Finanzielle Unterstützung 
  • Offene Jugendarbeit braucht eine feste Verankerung in der Gemeindearbeit 

Der Weg des AK5 :

  • Der AK 5 will den Abbau von Vorurteilen gegenüber Jugendlichen erreichen 
  • Der AK 5 will unter den Bürgern das Gefühl schaffen , das Offene Jugendarbeit eine wichtige und sinnvolle Aufgabe ist und eine wichtige Aufgabe macht. 
  • Der AK 5 will für Offene Jugendarbeit werben und mit allen Beteiligten darüber diskutieren. 

( Quelle : Kernteamsitzung am 24.09.2010 mit dem Gemeinderat der Stadt Neubulach; Sprecher: Roland Gohl über Chancen der Offenen Jugendarbeit, Markus Steiner über die Bauwagenkultur, Michael Hauke über die Arbeit des Jugendtreffs Bali )


Organigramm


[→ zum Seitenanfang]

(aktuelle Seite: Neubulach / AK Offene Jugendarbeit / )

Seite drucken:  Drucken


Der Arbeitskreis Offene Jugendarbeit war schon sehr aktiv mit dem Tag der "Offenen Hütten" am 9. Mai 2010 in Altbulach und auch in Oberhaugstett in der Flaschnerhütte

Logo Baden-Wuerttemberg
Logo der EU
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raums. Hier
investiert Europa in die ländlichen Gebiete