LQN im Rahmen von LEADER
.... zurückSüdschwarzwaldThemenElzachGlottertalAK KulturAK-TourismusOrtseingangOsterdekorAdventsschmuckPressespiegel_GlottertalLenzkirchUnterkirnach
Schriftgröße :  
A A A

Bunte Ostergrüße am Ortseingang

"Lebensqualität durch Nähe": Das Glottertal präsentiert sich mit "nachhaltiger" Osterdekoration.

Ein Bericht der Badischen Zeitung vom 31.03.2010 von Christian Ringwald

Von Westen kommende Gäste des Glottertals grüßen diese drei hölzernen Hasen. Foto: Christian Ringwald

GLOTTERTAL. Bis zu mannsgroßen Hasen grüßen derzeit derzeit im Glottertal: Im Rahmen des "Leader"-Projekts "Lebensqualität durch Nähe" hat die Projektgruppe "Tourismus" das Tal österlich herausgeputzt.

Bei der Vorstellung der "Osterdekoration" am Montagnachmittag im "Kreuz" sind die drei Motoren des Projektes, Marlene Heizmann (Tourismus-Verein), Andrea Würzburger (Tourist-Info der Gemeinde) und Bürgermeister-Stellvertreter Karl-Josef Herbstritt ("Leader"-Arbeitskreis Tourismus) gerade zu begeistern. Von der Idee bis zur Fertigstellung sei das Ganze ein "spannender Prozess" gewesen, wie es Karl-Josef Herbstritt formuliert. Vieles sei "Learning by doing". Während der Ausführung kamen immer wieder neue Idee und immer wieder gab es kleinere Schwierigkeiten. Manche Problemchen konnten durch Kreativität und Spontanität der AK-Mitglieder sofort beseitigt werden, anderes soll nächstes Jahr dann perfekter sein.

Gewachsen ist das Ganze – wie schon die Weihnachtsdekoration – aus dem Arbeitskreis unterstützt vom Tourismusverein, und im Laufe des Projekts hat sich dann auch die Wirtegemeinschaft "Gastliches Glottertal" angeschlossen. Und dabei war die "Mitarbeit" sehr unterschiedlich, manche haben Geld oder Material gespendet und andere haben mitangepackt. Marlene Heizmann von der Pension Faller hat bei ihren Mitgliedern, namentlich bei Carola Gschwander (Roseneck), Berta-Luise Linder-Kuwert (Landpension Ruth) und Sibylle Reichenbach (Haus Sonja) Geld eingesammelt. Selbst im Kindergarten "Zum Schutzengel" wurde eifrig und emsig gewerkelt.

Die hölzerne Hasen werden nach Oster wieder eingemottet, aber mit wenigen Handgriffen wird aus der Oster- eine Frühjahrsdeko, also wie bei "Leader" gefordert ein nachhaltiges Projekt. Schön sei, dass die aufgestellten, von Reinhard Grünwald geschaffenen Hasen zwar nicht einheitlich, gleichwohl doch sehr ähnlich und somit stimmig sind, merkt Karl-Josef Herbstritt an. Im nächsten Jahr, zeigt sich Andrea Würzburger überzeugt, wird das Projekt fortgeführt. Und Marlen Heizmann denkt schon wieder an die Weihnachtszeit – doch zum Abschied wünschen sich alle erst mal "Frohe Ostern".  


[→ zum Seitenanfang]

(aktuelle Seite: Glottertal / AK-Tourismus / Ortseingang / )

Seite drucken:  Drucken

Logo Baden-Wuerttemberg
Logo der EU
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raums. Hier
investiert Europa in die ländlichen Gebiete