Öhringen

Stadtverwaltung

Marktplatz 15
74613 Öhringen

Tel.: 07941 / 68-0
mail: info(at)oehringen.de
website: www.oehringen.de

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Lebensqualität in Öhringen und seinen Stadtteilen zu erhalten und für die Zukunft zu sichern ist unser gemeinsames Ziel.

Mit dem Projekt „Lebensqualität durch Nähe - LQN“ erhalten sechs unserer Stadtteile die Chance, die Entwicklung vor Ort unter Mitwirkung eines externen Moderators gemeinsam zu gestalten und konkrete Maßnahmen für die Zukunft ihres Wohnortes umzusetzen.

LQN bezieht sich im Rahmen der Förderkulisse LEADER in unserer Limesregion auf die Stadtteile Baumerlenbach, Büttelbronn, Möglingen, Ohrnberg, Schwöllbronn und Verrenberg.

Mit im „LQN-Boot“ ist auch die Gemeinde Fichtenberg im Landkreis Schwäbisch Hall, die uns als Projektpartner innerhalb der Limesregion LEADER begleitet.

Zwei Jahre lang werden wir uns unter der Moderation von Bernhard Goldschmidt, Projektbegleiter der SPES-Akademie und mit Fördermitteln von EU und Land Baden-Württemberg viele Ideen sammeln, Arbeitskreise ins Leben rufen, Projekte umsetzen und uns gemeinsam auf den Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft machen.

Jede Bürgerin und jeder Bürger ist aufgerufen, die Bemühungen zu unterstützen und eigene Ideen für seinen Stadtteil und für ganz Öhringen einzubringen.

Die Vernetzung vor Ort und zwischen den Stadtteilen ist uns dabei sehr wichtig. Ob Anwohner, Vereine, Kirchen, Unternehmen oder andere Partner, alle können diesen Entwicklungsprozess unterstützen und alle sollen von ihm profitieren.

Steigen auch Sie ein in dieses Projekt. Lassen Sie sich im positiven Sinne „einfangen und vernetzen“ und damit ein wenig einspannen für die Zukunft unseres Wohnortes und unseres Hohenloher Lebensraumes.

Das Motto „Kein Club – keine Mitgliedschaft“ ist uns dabei sehr wichtig. Dosieren Sie Ihre Mitarbeit ganz einfach wie Sie möchten und zeitlich können. Sie sind jederzeit herzlich willkommen!

Freundliche Grüße

Thilo Michler

Oberbürgermeister


lqn Oehringen (Entwurf Stefan Strobl)

Die Stadt Öhringen führt das Entwicklungsprogramm "Lebensqualität durch Nähe - LQN" durch. Mit diesem Ansatz soll die Orts- und Dorfentwicklung für die Zukunft fit gemacht, und der Weg in eine nachhaltige Zukunft unterstützt werden.

 

Ziel der Arbeit ist es, die Strukturen in den jeweiligen Ortsteilen mit den verantwortlichen Gremien (Gemeinderat, Ortschaftsrat, Stadtverwaltung,..) sowie einer breiten Unterstützung durch die Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Kirchen, Schulen,... zu verbessern.

 

Das Projekt orientiert sich am bestehenden Öhringer Leitbild einer nachhaltigen Stadtentwicklung und stellt einen weiteren Baustein des Entwicklungsprozesses der Öhringer Agenda 21 dar. Die Startphase des Projekts wird moderiert durch SPES Zukunftsmodelle e.V.

 

In Öhringen sind folgende Stadtteile und Ortschaften beteiligt und in 2 Gruppen aufgeteilt:

Gruppe 1: 

  • Baumerlenbach
  • Mögglingen
  • Ohrnberg

Gruppe 2:

  • Büttelbronn
  • Schwöllbronn
  • Verrenberg

[→ zum Seitenanfang]