LQN im Rahmen von LEADER
.... zurückSüdschwarzwaldThemenElzachAuftaktAK JugendAK TauschnetzAK TourismusAK SeniorenPressespiegel_Elzach04.10.201126.07.201130.06.2011 BZ20.05.2011 BZ29.04.2011 BZ08.04.2011 BZ31.03.2011 BZ22.03.2011 BZ22.03.2011-1 BZ18.03.2011 BZ03.03.2011 BZ18.02.2011 BZ10.02.2011 BZ02.02.2011 BZ23.10.2010 BZ24.09.2010 BZ29.06.2010 BZ22.06.2010 BZ28.04.2010 BZ23.04.2010 BZ11.01.2010 BZ01.10.2009 BZ01.10.2009 BZ Kommentar19.09.2009 BZ12.09.2009 BZGlottertalLenzkirchUnterkirnach
Schriftgröße :  
A A A

"LQN" will öffentlicher und bekannter werden

Das Kernteam des Projekts "Lebensqualität durch Nähe" tagte.

Ein Bericht der Badischen Zeitung vom 23.04.2010 von mkt

ELZACH (mkt). Mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit befasste sich das Kernteam des Zukunftsprojektes "Lebensqualität durch Nähe" (LQN). Außerdem war die Zukunft der Stadtwerke von Interesse.

Insgesamt neun Arbeitsgruppen befassen sich seit Herbst letzten Jahres mit verschiedenen Facetten der Zukunftsgestaltung Elzachs. Monatlich einmal trifft sich ein so genanntes Kernteam, in dem Vertreter der einzelnen Arbeitsgruppen Bericht erstatten und die Zusammenarbeit koordinieren. Diskutiert werden in diesem Gremium aber auch Grundsatzfragen. Eine davon: Wie erreichen wir mehr Interesse in der Bevölkerung?

Denn mit dem Kürzel "LQN" können bisher nur wenige etwas anfangen, so die Erkenntnis. Weshalb die Frage diskutiert wurde, ob eine neue Namensfindung mit einem etwas griffigeren Begriff hier Abhilfe schaffen würde. Wohl kaum, so die Erkenntnis. Statt dessen soll die Öffentlichkeitsarbeit forciert werden. "Wir müssen präsenter werden", so die Forderung. Wichtigstes Medium soll dabei das Amtsblatt der Stadt Elzach werden. LQN soll darin eine eigene Rubrik bekommen, so ein Beschluss. In diesem werden sich die einzelnen Arbeitsgruppen regelmäßig präsentieren und über ihre Arbeit berichten. Am 6. Juli will sich das Projekt LQN zudem im Gemeinderat vorstellen. Außerdem will man die Internetpräsentation der Stadt Elzach nutzen, um sich auch in elektronischen Medien zu präsentieren. Parallel dazu wird ein Flyer entwickelt, in dem die wichtigsten Aspekte und Ansprechpartner kompakt dargestellt werden. Zum Naturparkmarkt am 16. Mai werden erstmals die kürzlich hergestellten Bierdeckel vorgestellt und verteilt, die mit dem Logo des LQN für das Projekt werben.

Dass die Alltagssorgen der Kommunalpolitik und die "Denkfabrik LQN" manchmal etwas aneinander vorbei zu werkeln drohen, zeigt sich beispielsweise beim Thema "Stadtwerke Elzach". Derzeit denkt der Gemeinderat intensiv über die Zukunft der Stadtwerke nach. Eine Entscheidung steht wohl unmittelbar bevor. Welche Vorstellung der Arbeitskreis "Ökologie und Landwirtschaft" dazu bereits entwickelt hat, blieb bisher in der Diskussion außen vor. Weshalb dieser Arbeitskreis nun direkt an die Fraktionen herantreten wird, um vor einer Entscheidungsfindung seine Vorstellungen noch einzubringen.

 

(aktuelle Seite: Elzach / Pressespiegel Elzach / 23.04.2010 BZ / )

Seite drucken:  Drucken

Logo Baden-Wuerttemberg
Logo der EU
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die
Entwicklung des ländlichen Raums. Hier
investiert Europa in die ländlichen Gebiete